Archiv der Kategorie: Gnadenhof

Grunz Grunz Grunz Grunz Grunz, oh…

ihr versteht ja gar kein Schweinisch🤔. Es heisst so viel wie: Mein Name ist Linus und ich wünsche euch einen schönen Juli.

Linus

LinusIch wohne schon mehr als 10 Jahre hier, hab ich mir sagen lassen. Und ich verrate euch was: ich fühle mich hier sauwohl!
Man achtet sehr auf mein Wohlbefinden und meine Ernährung die ist wirklich abwechslungsreich und erfrischend. Kommt und überzeugt euch selbst! Tierische Grüsse euer Linus.

Sagt mal….

LillyVerwirrt euch dieses Wetter auch so? Eine Lady wie ich muss sich darauf einstellen. Ihr steht doch bestimmt derzeit morgens auch vor dem Kleiderschrank und könnt euch nicht entscheiden, oder?
Na gut, ich, Lilly, brauche mir natürlich keine Gedanken über mein Outfit zu machen. Ich bin von Natur aus schön😉.
Dennoch ist es komisch, erst kühl, dann warm. Da soll man nicht ans Gähnen kommen.
Aber wenigstens habe ich schon meine Sommerfrisur.
Wenn mein kleiner Bewunderer Hannes endlich dieses lästige Hufgeschwür wieder los ist, flitzen wir wieder gemeinsam herum. Ja, ihr habt richtig gelesen, auch in meinem Alter macht flitzen noch Spass! Sommerliche Grüße eure Lilly

Puuuuhhh….

War das warm!!!
Und Aufregung erst! Warum? Na, vorgestern war endlich „DER“ Termin.
Nachdem unsere Mitbewohner schon fast alle umgestylt wurden, stand bei uns anderen der Friseurtermin noch aus! Endlich die Wolle ab!!. Bei mir, namens Tuffi, war es der erste Termin im neuen Zuhause und ich war dementsprechend aufgeregt. Aber der Schäfer hat seine Arbeit gut gemacht und ich bin mit dem neuen Look sehr zufrieden. 😁
Schön luftig.
Bin gespannt, ob ihr uns alle wiedererkennt. Selbst der ein oder andere Artgenosse war zunächst etwas verwirrt

Na dann viel Spass beim Raten wünscht …

Euer Tuffi

Huhu, nicht verraten …

… Ich bin gerade auf Entdeckungsreise. Für den unwahrscheinlichen Fall dass ihr mich nicht kennt: ich heisse Shebby und bin hier buchstäblich die Haus- und Hofkatze.

Shebby

Mit meinen 20 Jahren kann ich durchaus den ein oder anderen Ausflug machen, wenn ich will. Mein Essen besorge ich mir aber nicht mehr selber, sondern lasse mich fürstlich beliefern.😉. Ab einem gewissen Alter muss man gutes Personal haben. Und ich habe hier wirklich Glück. Mein Personal ist nicht nur gut, sondern auch sehr lieb zu mir. Es gibt viele Hände zum Kraulen!
Die meisten meiner Mitbewohner sind deutlich grösser als ich, aber vier Beine haben alle. Die meisten sind auch sehr nett. Aber wenn ich mal Ruhe brauche, kann ich mich in meine eigenen Gemächer zurückziehen. Das ist toll! Wenn ihr mal 2 Hände frei habt, freue ich mich über viele Streicheleinheiten.
Liebe Grüsse eure Shebby