Bosco – der Kreis des Lebens hat sich geschlossen

Am vergangenen Sonntag hat sich ein ganz Großer auf seine letzte Reise begeben.
Er war des Kämpfens müde und ist friedlich und von Liebe begleitet auf die andere Seite des Regenbogens gewechselt.
Wir haben ein ganz besonderes Pferd verloren und bleiben traurig, aber voller Dankbarkeit zurück.

Wir hätten ihm so gerne noch viel mehr Zeit bei uns gegönnt, aber manchmal will das Leben es anders. 

Nun lauf schnell, Du schöner großer Junge… galoppiere wild und frei über die immergrünen Wiesen und grüß uns all die anderen.
Eines Tages werden wir uns wiedersehen. Es war uns eine Ehre, Dich ein Stück auf Deinem Weg begleiten zu dürfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.