Archiv des Autors: Petra Gronowski

Katze zugelaufen

wer kennt diese Katzendame?

Sie ist letzte Woche einer Mitarbeiterin bis zum Hof gefolgt.
Das zur Verfügung gestellte Futter wurde sofort aufgeschleckt. Die Katze selbst ist in einem verwahrlosten Zustand. Eine unserer Helferinnen hat sie in vorübergehende Obhut genommen.
Sie ist weder gechipt noch tätowiert. Wer kennt sie oder ihre Besitzer?

Wir Gnadenhofbewohner wünschen frohe Ostertage….

und würden uns über kleine Geschenke sehr freuen. 🎁
Wir alle benötigen jedoch dringend unterschiedliche Dinge. Wenn ihr also dem Osterhasen 🐰helfen möchtet, dann gebt ihm folgenden Tip: Unser Amazon-Wunschzettel ist ganz frisch aktualisiert.😉
Da findet er bestimmt was und wir warten gespannt ab, womit er auf den Hof gehoppelt kommt.

Frühjahrszeit… ist häufig auch Geschenkezeit!

🌻🎁🌻🎁🌻🎁🌻🎁🌻🎁🌻🎁🌻🎁🌻

Ostern, Muttertag, Geburtstag, Hochzeit , Kommunion, Konfirmation, Jubiläum, Gartenparty oder Betriebsfeier….
Gerade in den kommenden Wochen stehen viele Ereignisse an und oft ist man überfragt, was man schenken soll.
Blumen, die nach kurzer Zeit verblüht sind, eine Flasche Wein, bei der man sich nicht sicher ist, den richtigen Geschmack getroffen zu haben, das Soundsovielste Spiel oder Buch, das möglicherweise gar nicht interessiert oder lieber Gutschein oder Geld??

Wenn alles nicht so richtig passt und die zu beschenkende Person tierlieb ist, gibt es hier vielleicht die passende Geschenkidee:

Eine Patenschaft für einen unserer Schützlinge! 💕
Das kommt gleich doppelt gut an!

Einfach eine E-Mail schicken an; vostand@tierschutz-kreis-aachen.de.
Mit folgenden Angaben:
– welches Patentier 🐖🐱🐑🐎gewünscht ist, -Name der zu beschenkenden Person sowie
-Name und Anschrift des Schenkers für die Zusendung der Patenurkunde.
Betrag überweisen, fertig.
Bei Angabe einer Telefonnummer rufen wir auch gerne zurück, um evtl. Fragen zu klären.

Viel Spaß beim Verschenken ❤

Unser kleiner Toki…

hinterlässt eine grosse Lücke

😢 Anfang der Woche erreichte uns die traurige Nachricht, dass es unserem Ponywallach Toki nicht gut geht. Der kleine Kerl war altersschwach und die Tierärztin konnte ihm trotz aller Bemühungen nicht mehr helfen. Er ist im stolzen Alter von ca 36 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen 🌈.Toki lebte auf einer sehr liebevollen und fürsorglichen Pflegestelle und durfte dort einen tollen Lebensabend verbringen❤.Mach es gut lieber Toki , wir werden dich sehr vermissen🍀.